Wir laden Euch herzlich zum 2011er Wintertreffen!

Wir laden Euch herzlich zum 2011er Wintertreffen für historische Militärfahrzeuge in Malechowo / Polen ein. Die als „Winter-Zlot Darlowo“ bekannte Veranstaltung ist findet nun in Malechowo statt. Malechowo liegt ca. 15 km vor Darlowo an direkt an der Schnellstraße 6.

Alle Liebhaber von militärhistorischer Ausrüstung, von Militärfahrzeugen und allem andren rund um das Thema Militär sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns ein wunderbares Treffen in winterlicher Atmosphäre zu erleben.

Dieses Wintertreffen hat sich zu einem echten Klassiker entwickelt. Hier Treffen sich normale Liebhaber und passionierte Sammler, genauso wie interessierte Besucher und Touristen aus der Umgebung. Das Publikum umfasst schon seit Jahren Besucher aus vielen Teilen Europas, die sich alljährlich auf den Weg machen um Teile Ihrer oftmals umfangreichen Sammlungen dem begeisterten Publikum zu präsentieren. Es werden neben leichten Militärfahrzeugen auch schwere LKW und Panzer in Aktion gezeigt. In Malechowo wird unser Hobby lebendig, währen die Ketten rasseln, die Motoren brüllen und bei Bier und Glühwein Wissen gefachsimpelt wird.

Dieses populäre Treffen wir ausgerichtet von einem großen Organisationsteam rund um den Schirmherren Marian Laskowski. Großer Dank geht auch an all die freiwilligen Helfer, die dieses große Treffen in winterlicher Atmosphäre erst ermöglich haben. In Malechowo finden alle Besucher Platz zum Fahren, Kampieren, Ausstellen oder einfach nur zum geselligen Beisammensein.

Genießen Sie die große Zahl an Fahrzeugen, an Panzern , die Vielfältigkeit der Uniformen und Nationalitäten,und lassen Sie sich von der einzigartigen familiären Stimmung mitziehen.

Wie ein Magnet ziehen der blaue Himmel und die kalte Winterluft alle harten Männer nach Malechowo. Deswegen: Verpasst nicht das Wintertreffen in Malechowo – denn die Welt wird kommen.

Sammler, Fans oder Touristen, egal was Ich seid, dies ist die seltene Gelegenheit sich einfach mal auf einen schweren Panzer zu setzen und damit durch tiefe Schlammlöcher oder über steile Hügel zu brettern. Dies sind echte Feldbedingungen, die Euch einen wunderbaren Eindruck geben wie diese imposanten Geräte im Einsatz funktionieren.